Ein Erzählcafé ist eine Methode der Arbeit mit Biographien

 

Ein Erzählcafé bietet die Möglichkeit Menschen aus verschiedensten Lebenslagen zusammen zu bringen und ihre persönlichen Geschichten und Erfahrungen in den Mittelpunkt zu stellen. Erzählen und Zuhören verbunden mit historischem Faktenwissen.

Gruppen von 10-15 Personen werden durch eine kompetente Moderatorin in ihren Erzählungen geleitet.

Jede Erzählrunde orientiert sich an einem bestimmten Thema. 

Die moderierte Erzähl-und Zuhörrunde dauert

ca. 1 - 1.5 Stunden. 

Ein Erzählcafé ist eine Methode der Arbeit mit Biographien und persönlichen Geschichten aus dem Leben.

 

Ein Erzählcafé bietet die Möglichkeit Menschen aus verschiedensten Lebenslagen zusammen zu bringen und ihre persönlichen Geschichten und Erfahrungen in den Mittelpunkt zu stellen. Erzählen und Zuhören verbunden mit aktuellem und historischem Faktenwissen.

Gruppen von 10-15 Personen werden durch eine kompetente Moderatorin in ihren Erzählungen geleitet.

Jede Erzählrunde orientiert sich an einem bestimmten Thema. 

Die moderierte Erzähl-und Zuhörrunde dauert

ca. 1 - 1.5 Stunden. 

 

Veranstaltungen

 

Ein Erzählcafé für Betroffene einer Krebserkrankung und Interessierte

Erzählen und zuhören von Geschichten aus dem Leben ein Gewinn!

«Ich habe es geschafft und wie geht es mir heute?»

 

Die nächsten Erzählcafès finden ab September 2019 statt.

 

Für nähere Informationen s. Flyer:  

 

Ein Erzählcafé im Museum

Veranstaltungshinweis. Museum Wasseramt

Donnerstag 6. Juni und 12. September 

 

Regelmässige Erzählcafés im Altersheim Wengistein

Für nähere Informationen nehmen Sie Kontakt mit Claudia Sollberger auf.  

 

Ein Erzählcafé selber moderieren

Veranstalter: Spielbar


Das Erzählcafé als Methode erlernen und 
in den eigenen Arbeitsalltag integrieren. 

19./20. März 2020 und 7. Mai 2020

weitere Informationen s. Flyer:

Tel: +41 (0)78 637 35 10

E-Mai: sollberger.cm@bluewin.ch

© 2017 by Claudia Sollberger